SEPA Firmen-Lastschriftverfahren - Besonderheiten

SEPA Firmen-Lastschrift (SDD B2B)  SEPA Firmen-Lastschrift (SDD B2B)  SEPA Firmen-Lastschrift (SDD B2B)  SEPA Firmen-Lastschrift (SDD B2B)  SEPA Firmen-Lastschrift (SDD B2B)  SEPA Firmen-Lastschrift

Das SEPA Firmen-Lastschriftverfahren ersetzt von der Produktgestaltung her in Deutschland das DTA Abbuchungsauftragsverfahren (Textschüssel 04).

Beim SEPA Firmen-Lastschriftverfahren erteilt der Zahlungspflichtige seiner Bank unmittelbar die Weisung, SEPA Lastschriften eines bestimmten Einreichers einzulösen.

Mit Erteilung dieser Weisung verzichtet der Zahlungspflichtige gleichzeitig auf ein direktes Erstattungsrecht und regelt eventuelle Unstimmigkeiten dann direkt (bilateral) mit dem Zahlungsempfänger.

Abbuchungsauftragslastschrift (bestehend seit 1964) entfällt ab 02/2014

»

Zahlungspflichtiger und Zahlungsempfänger können dann entweder SEPA Basis-Lastschriftverfahen oder SEPA Firmen-Lastschriftverfahren vereinbaren

»

Dazu muss der Zahlungspflichtige ein SEPA Lastschriftmandat oder SEPA Firmenlastschriftmandat erteilen

»

SEPA Firmen-Lastschriftverfahren kann nur vereinbart werden, wenn der Zahlungspflichtige kein Verbraucher ist

Das SEPA Firmen-Lastschriftverfahren baut grundsätzlich auf dem SEPA Basis-Lastschriftverfahren auf, sieht aber als wesentliches Merkmal den Ausschluss von Erstattungsansprüchen des Zahlungspflichtigen gegenüber seinem Kreditinstitut vor.

SEPA Beratung SEPA Experte SEPA Berater Profil SEPA Freiberufler SEPA Freelancer SEPA Spezialist SEPA Unternehmensberatung SEPA Informationsquelle SEPA News SEPA Nachrichten Zahlungsverkehr SEPA Wiki

Differenzierenden Merkmale des SEPA Firmen-Lastschriftverfahren gegenüber dem SEPA Basis-Lastschriftverfahren

»

Nach §675e Abs. 4 BGB in Verbindung mit §675x BGB kann für Nicht-Verbraucher ein Erstattungsrecht für autorisierte Zahlungen ausgeschlossen werden. Dieser Verzicht wird im Text des SEPA Firmen-Lastschrift Mandats erklärt. Daher darf der Zahlungspflichtige im SEPA Firmen-Lastschriftverfahren kein Verbraucher sein.

»

Die Einlösung der Lastschrift durch das Kreditinstitut des Zahlungspflichtigen erfolgt nur, wenn der Zahlungspflichtige dem Kreditinstitut die Erteilung des Mandats vor der ersten Belastung bestätigt.

»

Die Vorlagefrist verkürzt sich gegenüber dem SEPA Basis-Lastschriftverfahren sowohl für die Erst- als auch die Folgelastschrift auf einen Tag vor Fälligkeit.

»

Über Änderungen oder die Aufhebung des SEPA Firmen-Lastschrift Mandats gegenüber dem Zahlungsempfänger hat der Zahlungspflichtige das Kreditinstitut unverzüglich zu informieren

»

Durch die Prüfung der Mandatsdaten bei jeder Lastschrifteinlösung auf Basis der Einlösungsvereinbarung sind Erstattungsansprüche des Zahlungspflichtigen grundsätzlich ausgeschlossen.

SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - - SEPA Firmen-Lastschriftverfahren (SDD B2B) - - -

Hettwer UnternehmensBeratung

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Spezialisierte Beratung - Umsetzungsdienstleistungen im Finanzdienstleistungssektor – Experte im Projekt- und Interimsauftragsgeschäft - www.hettwer-beratung.de

GmbH

Sie suchen nach verfügbare Kapazitäten? Sprechen Sie uns an.

H-UB ERFOLGSGESCHICHTE

Auszeichnung

Gold-Partner-Zertifikat

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH wurde aufgrund der erbrachten Beraterleistungen in den exklusiven Kreis der etengo Gold-Partner aufgenommen.

H-UB EXPERTENWISSEN

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Expertenprofil Klaus Georg Hettwer (Geschäftsführer): Beratungskompetenz, Fachliche Kompetenz, Methodische Kompetenz, Soziale Kompetenz, Kommunikationskompetenz; Sonderthemen: SEPA, EMIR, TARGET2, MiFID, T2S

- Eine Beratung mit PROFIL -

H-UB Projekt, Bereich Logistik

H-UB Leistungskatalog

H-UB Leistungskatalog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.4 KB

H-UB SOCIAL MEDIA PRÄSENZ

© 2010-2020 Hettwer UnternehmensBeratung GmbH