Geschäftsführer - Sozialkompetenz

Geschäftsführer Hettwer UnternehmensBeratung GmbH Soziale Kompetenz www.hettwer-beratung.de Beratung Experte Berater Profil Freiberufler Freelancer Spezialist Ausbilder Eignung AEVO Management

Sozialkompetenz im Sinne einer emotionalen Intelligenz ist eine Begabung, deren Fertigkeit sich nur schwer erlernen lässt, da die Ausprägung stets von der individuellen Persönlichkeitsstruktur abhängt sowie fortlaufend durch Erlebnisse und Erfahrungen dynamisch beeinflusst wird

Das Spektrum der Sozialkompetenz im Sinne einer persönlichen Grundeinstellung umfasst die Bereitschaft und Fähigkeit eines toleranten und situationsgerechten Umganges mit anderen Menschen über konkrete Inhalte und Situationen, anderen einfühlsam mit wertbewussten Interaktionen zu begegnen aber auch bei Konflikten angemessen handeln zu können.


Bei einer Sozialkompetenz steht im Zentrum der Betrachtung die Fähigkeit zur zwischenmenschlichen Kommunikation, da eine offene positive Grundhaltung auf andere zuzugehen maßgeblich den einzigen Zugang zur sozialen Umwelt beeinflusst.

Berufliche Ziele lassen sich durch das eigene Wirken in einem komplexen Zusammenspiel verschiedener Personen erreichen.

Bei meiner Beratungsdienstleistung nehme ich gern die Verantwortung wahr, sich an vereinbarte Regeln zu halten, sich einordnen aber auch leiten zu können. Darunter verstehe ich nicht nur die Stimmeigenschaften und das Sprechverhalten des gesprochenen Wortes sondern auch die nonverbale Kommunikation, welche sich häufig als der wichtigere Teil für den Transport von Information durch Mimik, Gestik und Körperdynamik auszeichnet.

Neben der eigenen Artikulation ist es mir gleichwertig wichtig zu beobachten und beim Wechsel der Sender - Empfänger Rolle die verbalen und nonverbalen Äußerungen anderer Menschen durch das Hinzuziehen meiner Lebenserfahrungen zu interpretieren.

Eine aktive Gestaltung sozialer Beziehungen im Gemeinwesen und Veränderungen in der Arbeitswelt erfordern letztendlich stetig ein Reflektieren der Situation und – sofern mit der angestrebten individuellen Lebensführung vereinbar - ein Umsetzen der Reflexion.

Kriterien der Sozialkompetenz

» Kontaktfähigkeit

» Identifikationsfähigkeit

» Integrationsfähigkeit

» Einfühlungsvermögen

» Beziehungspflege

» Konsensfähigkeit

» Kommunikationsfähigkeit

» Kritikfähigkeit

» Konfliktfähigkeit

» Überzeugungsfähigkeit

» Kooperationsfähigkeit

» Motivationsfähigkeit

» Teamfähigkeit

» Moderationsfähigkeit

» Führungsverhalten

» Artikulationsfähigkeit

» Sensibilität für Störungen

» Reflexionsfähigkeit

» Interpretationsfähigkeit

» Fähigkeit Reflexionsergebnisse in eigenes Handeln umzusetzen

Das Prinzip der emotionalen Kompetenz

Eigene Gefühle erkennen und äußern gehören ebenso zur emotionalen Kompetenz wie seine Befindlichkeiten so steuern zu können, dass Wut und Ärger kontrolliert und ein Mitgefühl hingegen gezeigt werden kann.

Das Prinzip der Teamfähigkeit

Die Stärke eines Teams wird insbesondere durch eine Verschiedenartigkeit geprägt, die Unterschiede müssen jedoch gegenseitig respektvoll akzeptieren werden. Ein wertschätzender Umgang ist die Basis gemeinsam mit anderen Aufgaben planen und erfüllen zu können.

Auf andere eingehen, sich auch mal selbst zurücknehmen und dennoch eigene Fähigkeiten ohne niemanden auszuschließen konstruktiv einbringen sowie Materiellen und Wissen teilen zu können, dass zeichnet oft gute Teams aus.

Das Prinzip des Einfühlungsvermögens

Empathie bedeutet, sich in andere Menschen und Situationen hineinversetzen, Bedürfnisse anderer wahrzunehmen und darauf angemessen mit Respekt und Verständnis zu reagieren.

Das Prinzip der Kommunikationsfähigkeit

Kommunikation hört sich theoretisch eigentlich ganz einfach an, kann jedoch in der Praxis eine recht komplexe Herausforderung sein, denn es ist einfach die Dinge kompliziert zu machen jedoch kompliziert sie einfach zu machen.

Kontakt aufnehmen, verständlich reden und sich ausdrücken, aktiv zuhören und Rückmeldungen geben sowie bei Bedarf Fragen stellen sind für mich methodische Werkzeuge die als ein flexibles Grundgerüst nicht jedoch als eine starre Schablone eingesetzt werden können. Die Schnittstellen unserer Arbeitswelt sind letztendlich keine Maschinen sondern Menschen mit ihren zu berücksichtigenden Individualitäten.

Das Prinzip der Konfliktfähigkeit

Ein konstruktiver Umgang mit Konflikten, einen Streit schlichten, zwischen konträren Parteien vermitteln, unterschiedliche Positionen ansprechen und Kompromissbereitschaft zeigen erfordert auch die Toleranz eigene Vorurteile erkennen und abbauen zu können.

Anmerkung

Da die Sozialkompetenz als berufliche Schlüsselqualifikation nicht isoliert sondern als Gefüge einer homogenen Gesamtheit zu betrachten ist, verweise ich auf meine Ausführungen zu weiteren Schlüsselqualifikationen auf die entsprechenden Kapitel Beratungskompetenz, Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Selbstkompetenz, Kommunikationskompetenz, Moderationskompetenz sowie Präsentationskompetenz.

Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Spezialisierte Beratung - Umsetzungsdienstleistungen im Finanzdienstleistungssektor – Experte im Projekt- und Interimsauftragsgeschäft - www.hettwer-beratung.de

Sie suchen nach verfügbare Kapazitäten? Sprechen Sie uns an.

H-UB ERFOLGSGESCHICHTE

Auszeichnung

Gold-Partner-Zertifikat

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH wurde aufgrund der erbrachten Beraterleistungen in den exklusiven Kreis der etengo Gold-Partner aufgenommen.

H-UB EXPERTENWISSEN

Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Datenschutz by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Übermittlung personenbezogener Daten, Bankgeheimnis, Datenschutzbeauftragte; Daten Transport, Lagerung & Vernichtung
Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Einlagengeschäft (Marktfolge Passiv) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kontoeröffnung, Nachlassbearbeitung, Kontoschließung, Girokonto, Sparkonto, Treuhandkonto, Mietkautionskonto, Vollmacht
Geldwäscheprävention by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Richtlinien zur Geldwäschebekämpfung, Geldwäscherelevante Vorgänge, Verdachtsanzeigen, Geldwäschegesetz, EG Finanzsanktionsverordnungen, FATF
Kartengeschäft (Credit Card, Debit Card) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kreditkarte (Akzeptanz, Versicherungspaket, Bestandsüberwachung); Debitkarte (POS, POZ, Geldkartenfunktion), Kartensperre
Wertpapierabwicklung by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: TARGET2 Securities T2S Collateral Management Aktien Bonds Derivate Wertpapiertermingeschäfte Warentermingeschäfte Swap Optionsscheine Floater
SEPA Zahlungsverkehr TARGET2 SWIFT ZV Statistik SEPA Zahlungsverkehr SEPA Beratung SEPA Experte SEPA Berater SEPA Manager SEPA Beratung SEPA Freiberufler SEPA Freelancer SEPA Spezialist SEPA Organisation Berater SEPA Nachrichten SEPA Profil Berater

- Eine Beratung mit PROFIL -

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Expertenprofil Klaus Georg Hettwer (Geschäftsführer): Beratungskompetenz, Fachliche Kompetenz, Methodische Kompetenz, Soziale Kompetenz, Kommunikationskompetenz; Sonderthemen: SEPA, EMIR, TARGET2, MiFID, T2S

H-UB Leistungskatalog

H-UB Leistungskatalog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.4 KB

H-UB SOCIAL MEDIA PRÄSENZ

Unsere letzten Twitter Tweets:

© 2012-2017 Hettwer UnternehmensBeratung GmbH