Geschäftsführer - Selbstkompetenz

Geschäftsführer Hettwer UnternehmensBeratung GmbH Selbst Kompetenz www.hettwer-beratung.de Kompetenz Beratung Experte Berater Profil Freiberufler Freelancer Spezialist Human Kompetenz Urteilsfähigkeit

Die Diskrepanz zwischen eigenem Anspruch und der Leistung ist unser Ehrgeiz (Zitat von Brim, 1989).

Selbstkompetenz (auch synonym für Personenkompetenz) ist die Begabung auf der Grundlage von Wissen und Kenntnissen verantwortlich zu handeln und zugleich die Bereitschaft, selbstbestimmend die jeweiligen Anforderungen zielgerichtet zu klären, zu durchdenken und zu beurteilen.

Das eigene und das Handeln anderer sind hierbei so zu reflektieren, dass sich die eigene Handlungsfähigkeit weiterentwickelt.

Die Bestandteile einer Selbstkompetenz sind umfangreich und vielfältig zugleich. Zweifellos zählten hierzu Fähigkeiten, die unmittelbar mit der Persönlichkeit und der Ausstrahlung (Körpersprache) zusammenhängen aber auch Kriterien wie zum Beispiel Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen sowie Sinneseindrücke, die eine Situation eigenverantwortlich erkennen, differenzieren, interpretieren, ordnen und verarbeiten können.

Im Zusammenhang einer Beratungsdienstleistung richte ich meine Lerninteressen und Lernprozesse auch an die Anforderung des Marktes aus, so dass ich mit einer gestärkten Handlungsfähigkeit im Projektumfeld bei der Vermittlung und Verankerung von Sozial- und Selbstkompetenz eine professionelle Unterstützung leisten kann.


Selbstkompetenz bedeutet für mich in Verbindung einer unternehmerischen Kompetenz eine Führungsqualität die geistige Beweglichkeit, fachliche Flexibilität, Empathie, Freude an fließender Veränderung, Authentizität, Willensstärke und Widerstandskraft erfordert.

Kriterien der Selbstkompetenz

» Selbstständigkeit

» Verantwortungsbewusstsein

» Selbstvertrauen

» Selbstlernfähig

» Leistungsbereitschaft

» Motivation

» Kreativität

» Ausdrucksfähigkeit

» Wahrnehmungsfähigkeit

» Reflexionsfähigkeit

» Selbstanalysefähigkeit

» Innovationsfähigkeit

» Zeitmanagement

» Planungsmanagement

» Selbstorganisation

» Urteilsfähigkeit

» Entscheidungsfähigkeit

» Umsetzungsvermögen

ICH Stärke bedeutet sowohl mit dem Erfolg

wie auch mit einem Misserfolg richtig umgehen zu können.

A. Bereich des freien Handels

Ist SELBST und ANDEREN bekannt

B. Bereich des "blinden" Flecks

Ist nur ANDEREN bekannt

C. Bereich des Verbergens

Ist nur SELBST bekannt

D. Bereich des Unbewussten

Ist SELBST und ANDEREN nicht bekannt

Das Prinzip der Belastbarkeit

Die Belastbarkeit einer Person lässt sich bei einem erhöhten Arbeits- und Zeitdruck an dem Verhalten ableiten. Insbesondere auch daran, welche Bewältigungsstrategien und internen Ressourcen von dieser mobilisiert werden können.

Der Umgang mit Stress, Ärger und Frustration, mehrere Aufgaben gleichzeitig bearbeiten zu müssen, Frustrationstoleranz bei Misserfolgen haben, Beharrlichkeit und Gleichmut zu entwickeln stellen oft erhöhte Anforderungen an das eigene Durchhaltevermögen.

Schwierigkeiten kann man aber als Lernchancen erkennen. Um auch in Zeiten erhöhter physischer, sozialer oder psychischer Beanspruchung arbeits- und leistungsfähig zu bleiben, greife ich auf bewährte methodische Techniken und sportliche Aktivitäten zurück.

Das Prinzip der Eigenverantwortung

Die Eigenverantwortung ist das Vermögen einer Person selbständig und unabhängig von Personen und Situationen sich ein Urteil zu bilden, zu entscheiden, entsprechend zu handeln und dabei konsequent die Verantwortung für die Folgen zu tragen.

Das Prinzip der Veränderungsbereitschaft

Die Veränderungsbereitschaft ist das Vermögen einer Person, veränderten Anforderungen mit einer Erweiterung der eigenen Qualifikationen und Aktivitäten zu begegnen, um damit ihre Aufgaben mit Erfolg bewältigen zu können.

Das Prinzip des Selbstvertrauens

Die eigene Gefühle, Bedürfnisse, Verhaltensmuster, Grenzen und Potenziale, Stärken wie Schwächen selbst wahrzunehmen und hierbei die eigene Person wertzuschätzen, ja sogar Stolz auf eigene Leistungen zu sein und eventuelle latente Ängste zu überwinden zeugt vom Selbstbewusstsein auch mal allein mit sich sein zu können.

Das Prinzip der Selbstlernfähigkeit

Selbstverantwortlich persönliche Ziele zu formulieren, sich selbst anzuleiten, sich zu kontrollieren und wenn es erforderlich ist sich auch mal zu selbst bremsen sind Kriterien, die eine Selbststeuerungsfähigkeit ausmachen.

Das Prinzip der Motivation

Eigeninitiative bedeutet, sich selbst motivieren zu können, ein freiwilliges Engagement zu zeigen, aktiv mit gestalten aber auch selbst Aufgaben suchen und die Realisierung von sinnvollen Ideen voranzutreiben.

Das Prinzip der fachlichen Flexibilität

Flexibilität ist für einen UnternehmensBerater eine Kernexpertise, denn zu seinen wichtigsten Aufgaben gehört es gewohntes Verhalten und Denken zu hinterfragen, sich auf geänderte Anforderungen im Markt schnell einzustellen und die Bereitschaft - auch unter unbekannten Rahmenbedingungen - etwas Neues aufbauen zu können.

Anmerkung

Da die Selbstkompetenz als berufliche Schlüsselqualifikation nicht isoliert sondern als Gefüge einer homogenen Gesamtheit zu betrachten ist, verweise ich auf meine Ausführungen zu weiteren Schlüsselqualifikationen auf die entsprechenden Kapitel Beratungskompetenz, Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz, Kommunikationskompetenz, Moderationskompetenz sowie Präsentationskompetenz

Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Spezialisierte Beratung - Umsetzungsdienstleistungen im Finanzdienstleistungssektor – Experte im Projekt- und Interimsauftragsgeschäft - www.hettwer-beratung.de

Sie suchen nach verfügbare Kapazitäten? Sprechen Sie uns an.

H-UB ERFOLGSGESCHICHTE

H-UB EXPERTENWISSEN

Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Datenschutz by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Übermittlung personenbezogener Daten, Bankgeheimnis, Datenschutzbeauftragte; Daten Transport, Lagerung & Vernichtung
Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Einlagengeschäft (Marktfolge Passiv) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kontoeröffnung, Nachlassbearbeitung, Kontoschließung, Girokonto, Sparkonto, Treuhandkonto, Mietkautionskonto, Vollmacht
Geldwäscheprävention by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Richtlinien zur Geldwäschebekämpfung, Geldwäscherelevante Vorgänge, Verdachtsanzeigen, Geldwäschegesetz, EG Finanzsanktionsverordnungen, FATF
Kartengeschäft (Credit Card, Debit Card) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kreditkarte (Akzeptanz, Versicherungspaket, Bestandsüberwachung); Debitkarte (POS, POZ, Geldkartenfunktion), Kartensperre
Wertpapierabwicklung by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: TARGET2 Securities T2S Collateral Management Aktien Bonds Derivate Wertpapiertermingeschäfte Warentermingeschäfte Swap Optionsscheine Floater
SEPA Zahlungsverkehr TARGET2 SWIFT ZV Statistik SEPA Zahlungsverkehr SEPA Beratung SEPA Experte SEPA Berater SEPA Manager SEPA Beratung SEPA Freiberufler SEPA Freelancer SEPA Spezialist SEPA Organisation Berater SEPA Nachrichten SEPA Profil Berater

- Eine Beratung mit PROFIL -

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Expertenprofil Klaus Georg Hettwer (Geschäftsführer): Beratungskompetenz, Fachliche Kompetenz, Methodische Kompetenz, Soziale Kompetenz, Kommunikationskompetenz; Sonderthemen: SEPA, EMIR, TARGET2, MiFID, T2S

H-UB MANAGEMENT SKILLS

Migration Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Migration Manager: Vorbereitung/ Durchführung Migration von Daten/ Dokumenten (inhaltliche Veränderung oder Änderung Aufbewahrungssystematik
Projekt Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Projekt Manager / Projektleiter: Methodische (Projektplanungsmethoden, Problemlösungstechniken) & soziale Qualifikationen (Gesprächsführung)
Prozess Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Prozess Manager: Methodische Identifikation Geschäftsprozesse & Schnittstellen; Ausarbeitung Ziele, Veränderungspotential & Handlungsoptionen
Qualitätsmanagement by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Qualitätsmanager / Qualitätssicherer: Erstellung Qualitätsberichte; Sicherstellung Qualitätsstandards, Qualitätsmethoden, Qualitätsverfahren
Release Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Release Manager: Festlegung Zeitplanung Release Freigabe; Begleitung & Qualitätskontrolle Genehmigungsprozess, Risikoanalyse, Notfallstrategie
Test Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Test Manager, Testkoordinator, Tester: Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle Testprozesse & Testaktivitäten, Ergebnis Dokumentationen

H-UB Leistungskatalog

H-UB Leistungskatalog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.4 KB

H-UB SOCIAL MEDIA PRÄSENZ

Unsere letzten Twitter Tweets:

© 2012-2017 Hettwer UnternehmensBeratung GmbH