SEPA SAP FI [Testfälle]

Der erforderliche Testumfang für die Umsetzung von SEPA im System SAP FI muss von jedem Unternehmen – in Abhängigkeit der jeweiligen Anpassungserfordernissen - individuell bewertet und festgelegt werden. Auch ein Regressionstest sollte hierbei nicht außer Acht gelassen werden.

 

Die nachfolgende Tabelle erhebt keinesfalls den Anspruch eines vollumfänglichen Test- Abdeckungsgrades, sondern ist lediglich eher als eine grobe exemplarische Auslistung für die wesentlich betroffenen Testbereiche zu verstehen.

Testbereich

Testfallbeschreibung

SEPA Überweisung

- Exkasso Inland

Durch Ausführung eines SEPA Zahllaufes sollen vorhandene Rechnungen per SEPA Überweisungen beglichen werden. Die Empfänger haben jeweils eine DE ISIN.

SEPA Überweisung

- Exkasso Ausland

Durch Ausführung eines SEPA Zahllaufes sollen vorhandene Rechnungen per SEPA Überweisungen beglichen werden. Die Empfänger haben jeweils eine ausländische Bankverbindung.

SEPA Überweisung

- Exkasso Inland

  und Ausland

Durch Ausführung eines SEPA Zahllaufes sollen vorhandene Rechnungen per SEPA Überweisungen beglichen werden. Die Empfänger haben entweder eine DE oder eine ausländische Bankverbindung.

SEPA Überweisung

- Exkasso

    Verwendungszweck

Durch einen Zahllauf werden Auszahlungen angestoßen. Als Testziel soll die korrekte Abbildung der Verwendungszweckinformationen geprüft werden.

Avise senden

- per Fax

Bei dem Zahllauf werden ZAHLUNGSAVISE an die Kreditoren erstellt. Es soll überprüft werden, dass diese Avise (weiterhin) inhaltlich korrekt und an den richtigen Empfänger automatisch per Fax versendet werden.

Avise senden

- per Mail

Bei dem Zahllauf werden ZAHLUNGSAVISE an die Kreditoren erstellt. Es soll überprüft werden, dass diese Avise (weiterhin) inhaltlich korrekt und an den richtigen Empfänger automatisch per E-Mail versendet werden.

Saldenbestätigung

Saldenbestätigung soll SEPA relevanten Angaben (IBAN / BIC) enthalten.

Druckoutput

Reports sollen SEPA relevanten Informationen (IBAN / BIC) enthalten.

SEPA Lastschrift

- Eingehend

Eingehende SEPA Lastschrift sollen - über Buchungsregeln im Kontoauszug gesteuert - korrekte Buchungen erzeugen.

SEPA Lastschrift

- Ausgehend

Mittels Zahllauf von ausgehenden SEPA Lastschriften soll geprüft werden, dass durch die Lastschriftanpassungen keine unerwünschten Effekte auftreten.

SEPA Mandat

- Anlage

Durch eine manuelle Transaktion soll ein SEPA Mandat zu dem dazugehörigen Debitor (Kreditor) im System angelegt werden.

SEPA Mandat

- Änderung

Durch eine manuelle Transaktion soll ein SEPA Mandat zu dem dazugehörigen Debitor (Kreditor) im System geändert werden.

SEPA Mandat

- Anzeige Einzel

Durch eine manuelle Transaktion soll ein SEPA Mandat zu dem dazugehörigen Debitor (Kreditor) im System angezeigt werden

SEPA Mandat

- Anzeige Summe

Durch eine manuelle Transaktion sollen alle vorhandenen SEPA Mandate angezeigt werden.

Zahlungsposten mit Fehlercodes

Im Rahmen der Buchungslogik kann für einen Zahlungsposten aufgrund eines Fehlercodes keine Zuordnung vorgenommen werden. Die Korrektur muss dann in einer manuellen Nachbearbeitung erfolgen. Anschließend muss eine erneute Überführung des Zahlungspostens in die Buchungslogik und eine korrekte Verarbeitung möglich sein.

 

Mögliche relevante Fehlercodes:

» Für Zahlungsauftrag keine Bankenstamm vorhanden

» Kontonummer existiert nicht

» Fehlerhafte Kontonummer

» Konto erloschen

» Konto gesperrt

» Ungültige BIC

SEPA Beratung SEPA Experte SEPA Berater Profil SEPA Freiberufler SEPA Freelancer SEPA Spezialist SEPA Unternehmensberatung SEPA Informationsquelle SEPA News SEPA Nachrichten Zahlungsverkehr SEPA Wiki

SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST - SEPA SAP FI - TEST -

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Spezialisierte Beratung - Umsetzungsdienstleistungen im Finanzdienstleistungssektor – Experte im Projekt- und Interimsauftragsgeschäft - www.hettwer-beratung.de

Sie suchen nach verfügbare Kapazitäten? Sprechen Sie uns an.

H-UB ERFOLGSGESCHICHTE

H-UB EXPERTENWISSEN

Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Datenschutz by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Übermittlung personenbezogener Daten, Bankgeheimnis, Datenschutzbeauftragte; Daten Transport, Lagerung & Vernichtung
Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Einlagengeschäft (Marktfolge Passiv) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kontoeröffnung, Nachlassbearbeitung, Kontoschließung, Girokonto, Sparkonto, Treuhandkonto, Mietkautionskonto, Vollmacht
Geldwäscheprävention by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Richtlinien zur Geldwäschebekämpfung, Geldwäscherelevante Vorgänge, Verdachtsanzeigen, Geldwäschegesetz, EG Finanzsanktionsverordnungen, FATF
Kartengeschäft (Credit Card, Debit Card) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kreditkarte (Akzeptanz, Versicherungspaket, Bestandsüberwachung); Debitkarte (POS, POZ, Geldkartenfunktion), Kartensperre
Wertpapierabwicklung by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: TARGET2 Securities T2S Collateral Management Aktien Bonds Derivate Wertpapiertermingeschäfte Warentermingeschäfte Swap Optionsscheine Floater
SEPA Zahlungsverkehr TARGET2 SWIFT ZV Statistik SEPA Zahlungsverkehr SEPA Beratung SEPA Experte SEPA Berater SEPA Manager SEPA Beratung SEPA Freiberufler SEPA Freelancer SEPA Spezialist SEPA Organisation Berater SEPA Nachrichten SEPA Profil Berater

- Eine Beratung mit PROFIL -

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Expertenprofil Klaus Georg Hettwer (Geschäftsführer): Beratungskompetenz, Fachliche Kompetenz, Methodische Kompetenz, Soziale Kompetenz, Kommunikationskompetenz; Sonderthemen: SEPA, EMIR, TARGET2, MiFID, T2S

H-UB MANAGEMENT SKILLS

Migration Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Migration Manager: Vorbereitung/ Durchführung Migration von Daten/ Dokumenten (inhaltliche Veränderung oder Änderung Aufbewahrungssystematik
Projekt Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Projekt Manager / Projektleiter: Methodische (Projektplanungsmethoden, Problemlösungstechniken) & soziale Qualifikationen (Gesprächsführung)
Prozess Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Prozess Manager: Methodische Identifikation Geschäftsprozesse & Schnittstellen; Ausarbeitung Ziele, Veränderungspotential & Handlungsoptionen
Qualitätsmanagement by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Qualitätsmanager / Qualitätssicherer: Erstellung Qualitätsberichte; Sicherstellung Qualitätsstandards, Qualitätsmethoden, Qualitätsverfahren
Release Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Release Manager: Festlegung Zeitplanung Release Freigabe; Begleitung & Qualitätskontrolle Genehmigungsprozess, Risikoanalyse, Notfallstrategie
Test Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Test Manager, Testkoordinator, Tester: Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle Testprozesse & Testaktivitäten, Ergebnis Dokumentationen

H-UB Leistungskatalog

H-UB Leistungskatalog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.4 KB

H-UB SOCIAL MEDIA PRÄSENZ

Unsere letzten Twitter Tweets:

© 2012-2017 Hettwer UnternehmensBeratung GmbH