Zentralverwahrer Clearstream Banking - Lagerstelle

Clearstream Banking Frankfurt (CBF) ist ein zu der Deutschen Börse zugehöriges Unternehmen mit der Aufgabenstellung, als Wertpapiersammelbank die Geschäftsabwicklung für in- und ausländische Wertpapiere, deren Verwahrung und Verwaltung sowie diesbezügliche Zusatzdienstleistungen (z.B. Clearing- und Abwicklungsfunktionen) anzubieten.

In einer zentralen Wertpapierverwahrstelle (Central Securities Depository; sogenannte CSD) werden verbriefte und unverbriefte Wertpapiere entweder effektiv oder elektronisch vorgehalten, um eine buchmäßige Eigentumsübertragung von Wertpapieren zu ermöglichen.


Unter Verwaltung ist die Führung der Depotkonten aller Kunden mit Dienstleistungen wie beispielsweise ein Einzug und eine Verteilung von Erträgnissen (Zinsen, Dividenden) oder eine Bearbeitung von Kapitalmaßnahmen (Bezugsrechte Kapitalerhöhung alte vs. neue Aktien; Umstellung Nominalwerte/ Kapitalberichtigung Stock Splits) zu verstehen.

Wertpapierverwahrarten

Clearstream Banking Lagerstelle

Abwicklungssysteme

Streifband

Tresor der Bank

 

Girosammelverwahrung

Clearstream Domestic (Inland)

CASCADE

Wertpapierrechnung

Clearstream Global (Ausland)

CREATION

Anmerkung:

 

Eine effektive Ein- und Auslieferung von Wertpapieren wird über die Verwahrart Streifband ausgeführt.

 

Sind die Wertpapiere hingegen in Globalurkunden oder Schuldbucheintragungen verbrieft, so spricht man von einer Girosammelverwahrung. Eine Girosammelverwahrung erfolgt zu Gunsten der Depotinhaber, wobei das Eigentumsrecht lediglich auf einen Teil des Bestandes und nicht auf ein bestimmtes Zertifikat besteht. Folglich sind hier die Ein- und Auslieferungen nur im so genanten stückelosen Verkehr möglich

CSDs Links der Clearstream Banking Frankfurt (Auszug)

Lagerstelle Clearstream Domestic ist an diverse internationale CSDs angebunden u.a.

Land des Zentralverwahrer

Central Securities Depository (CSD)

Frankreich

Euroclear France

Italien

Monte Titoli S.p.A.

Luxemburg

Clearstream Banking Luxemburg (CBFI)

Österreich

OeKB (Österreichische Kontrollbank AG)

Schweiz

SIX SIS Ltd. (ehemals: SIS SegaInterSettle AG)

USA

DTCC

CASCADE

Central Application for Settlement Clearing and Depositary Expansion


CASCADE verantwortet in seiner Funktion als Wertpapierauftragsabwicklungs- und Wertpapierauftragsverwaltungssystem eine unverzüglich taggleiche Auftragserledigung von allen börslichen und außerbörslichen Lieferaufträgen.

In CASCADE werden sowohl Kundenstammdaten als auch Wertpapierstammdaten vorgehalten.

Unter der CBF Kontonummer hinterlegte Kundenstammdaten, u.a.

Name und Anschrift, Telefon- und Telefaxnummer des Kunden

Festlegung ob

» Teilnahme an der Deutsche Bundesbank Geldverrechnung

» Börsenteilnehmer

» EUREX Teilnehmer

» PÜEV Teilnehmer (Platzüberschreitender Effektenverkehr)

Kenneichen Lieferverfahren für Börsengeschäftsabwicklung

Verrechnungskontonummer bei der Deutsche Bundesbank

 

Unter der WKN/ ISIN hinterlegte Wertpapierstammdaten, u.a.

Grundstammdaten

Börsenstammdaten

Emissionsdaten

CSD Zulassungen

Handelsdaten

Kursdaten

Termindaten

Tilgungsdaten

Stückelung und Stückenummern

CASCADE-LION

Lieferbestand online


CASCADE LION ist ein Informations- und Settlement Dienst für die Bearbeitung, Änderung und Löschung von Börsen- und Eurex Geschäften.

CASCADE LION Geschäftsvorgänge (Auszug)

TRAN Eingabewert

FC Eingabewert

Ermittlung offene Wertpapiergeschäfte

via

KVLI

IB

Ermittlung belieferte Wertpapiergeschäfte

via

KVDU

ID

Ermittlung Kontrahentenkontaktdaten

via

KVAV

IB

Ermittlung Lagerbestand Girosammelverw.

via

KVBA

DB

Das von Kunden gewünschte Lieferverfahren ist in den Kundenstammdaten festzulegen. Wird in den Kundenstammdaten ein Positiv-Verfahren gekennzeichnet, bedeutet es, dass alle Börsengeschäfte gesperrt werden und der Kunden jedes einzelne Geschäft über CASCADE LION selbst manuell zur Belieferung freigeben muss.

Bei der Kennzeichnung zur Teilnahme über das Negativ-Verfahren werden die Börsengeschäfte (mit Ausnahme: Streifbandverwahrung und Wertpapierrechnung) automatisiert unverzüglich zur Belieferung freigeben werden.

Reports / Auswertungsmöglichkeiten

Tagesliste aller nicht zur Disposition / nicht zur Buchung übernommene Aufträge

Tagesliste aller vom Emittenten abgelehnten Aufträge

Tagesliste aller Kapitaldienste

Tagesliste der noch nicht belieferten Börsengeschäfte/ der fehlenden Schlussnoten

» sortiert nach Geschäftsart (Kauf / Verkauf)

» sortiert nach Verwahrart

Tagesliste aller stornierten Börsengeschäfte

Tagesliste aller gelöschte Lieferpositionen

Regulierungsliste aller gebuchten Umsätze pro Batchverarbeitung

» sortiert nach Geschäftsart (Kauf / Verkauf)

» sortiert nach WKN/ ISIN

Avisliste Gutschriftsanzeige aus OTC Geschäften

CASCADE OTC

Auftragserfassung


CASCADE OTC ist ein Informations- und Settlement Dienst für die Erfassung, Änderung oder Löschung von Wertpapiereinlieferungen/ -auslieferungen sowie von Wertpapierneuzulassungen und Wertpapiervalutierungen. Die Komponente kann auch für die Anzeige von Bestanden, Geldsalden und Umsätzen sowie für die Änderung und Löschung eines Auftragsbestandes (Ein- und Auslieferung, Xontro, Eurex, OTC) genutzt werden.

Neben dem Erfassungsstatus kann in CASCADE OTC auch der Auftragsstatus kontrolliert werden, beispielsweise ist unter anderem auch die Einsichtnahme in die von den Kontrahenten erfassten Aufträge möglich.

Relevante Geschäftsvorfälle, die über CASCADE OTC bearbeitet werden können

Wertpapierüberträge frei von Zahlung

(free of payment)

Wertpapiereinlieferung/ -auslieferung gegen Zahlung *

(delivery versus payment)

Zahlungsaufträge von Währungskonten

 

Anmerkung:

* In der Währung EUR und in Fremdwährung

CASCADE RS

CASCADE Registered Shares


CASCADE RS wird für die Verwaltung von Namensaktien benötigt und wird für die Eintragung und Umschreiben von Aktionärsdaten (Bestands-/ Depotüberträge) genutzt.

Bei Namensaktien ist für den Eigentumserwerb neben der Lieferung der Stücke zusätzlich auch eine Eintragung im Aktionärsregister erforderlich. Der Aktionär einer Namenaktie wird im Aktionärsregister mit Namen, Geburtsdatum, Adresse, Stückzahl oder Aktiennummer (bei Nennbetragsaktien mit dem Betrag) hinterlegt.

Verkaufte Namensaktien müssen vor der Belieferung aus dem Aktionärsbestand in den freien Meldebestand übertragen werden. Bei vinkulierten Namensaktien ist zusätzlich die Zustimmung der jeweiligen Aktiengesellschaft erforderlich.

CREATION

Clearstream Banking International (CBFI)


Relevante Geschäftsvorfälle, die über CREATION bearbeitet werden können

Wertpapierüberträge frei von Zahlung

(free of payment)

Wertpapiereinlieferung/ -auslieferung gegen Zahlung *

(delivery versus payment)

Zahlungsaufträge von Währungskonten

 

Anmerkung:

* In der Währung EUR und in Fremdwährung

Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Spezialisierte Beratung - Umsetzungsdienstleistungen im Finanzdienstleistungssektor – Experte im Projekt- und Interimsauftragsgeschäft - www.hettwer-beratung.de

Sie suchen nach verfügbare Kapazitäten? Sprechen Sie uns an.

H-UB ERFOLGSGESCHICHTE

Auszeichnung

Gold-Partner-Zertifikat

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH wurde aufgrund der erbrachten Beraterleistungen in den exklusiven Kreis der etengo Gold-Partner aufgenommen.

H-UB EXPERTENWISSEN

Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Datenschutz by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Übermittlung personenbezogener Daten, Bankgeheimnis, Datenschutzbeauftragte; Daten Transport, Lagerung & Vernichtung
Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Einlagengeschäft (Marktfolge Passiv) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kontoeröffnung, Nachlassbearbeitung, Kontoschließung, Girokonto, Sparkonto, Treuhandkonto, Mietkautionskonto, Vollmacht
Geldwäscheprävention by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Richtlinien zur Geldwäschebekämpfung, Geldwäscherelevante Vorgänge, Verdachtsanzeigen, Geldwäschegesetz, EG Finanzsanktionsverordnungen, FATF
Kartengeschäft (Credit Card, Debit Card) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kreditkarte (Akzeptanz, Versicherungspaket, Bestandsüberwachung); Debitkarte (POS, POZ, Geldkartenfunktion), Kartensperre
Wertpapierabwicklung by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: TARGET2 Securities T2S Collateral Management Aktien Bonds Derivate Wertpapiertermingeschäfte Warentermingeschäfte Swap Optionsscheine Floater
SEPA Zahlungsverkehr TARGET2 SWIFT ZV Statistik SEPA Zahlungsverkehr SEPA Beratung SEPA Experte SEPA Berater SEPA Manager SEPA Beratung SEPA Freiberufler SEPA Freelancer SEPA Spezialist SEPA Organisation Berater SEPA Nachrichten SEPA Profil Berater

- Eine Beratung mit PROFIL -

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Expertenprofil Klaus Georg Hettwer (Geschäftsführer): Beratungskompetenz, Fachliche Kompetenz, Methodische Kompetenz, Soziale Kompetenz, Kommunikationskompetenz; Sonderthemen: SEPA, EMIR, TARGET2, MiFID, T2S

H-UB Leistungskatalog

H-UB Leistungskatalog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.4 KB

H-UB SOCIAL MEDIA PRÄSENZ

Unsere letzten Twitter Tweets:

© 2012-2017 Hettwer UnternehmensBeratung GmbH