Fachwissen Compliance - MiFID Interessenkonflikte

Wiki Compliance § 20a WpHG Verbot der Marktmanipulation Preisänderungen Marktmanipulationskonkretisierungsverordnung (MaKonV) Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) Anzeige und Rechtsfolgen eines Verstoßes

MiFID verpflichtet Wertpapierdienstleistungs-unternehmen für die im Rahmen von sämtlichen Wertpapierdienst-leistungen und Wertpapiernebendienstleistungen (§ 33 Abs. Nr. 3 WpHG) potentiell bestehenden Interessenkonflikte effektive Vorkehrungen zu ergreifen, interne Regelungen schriftlich zu fixieren und deren Grundaussagen den betroffenen Kunden gegenüber offen zu legen.


Zusammenfassend wird das Ziel verfolgt unabhängig von der Kundengruppe (Privatkunden, professionelle Kunden, geeignete Gegenparteien) entstehungsmögliche Beeinträchtigungen von Kundeninteressen zu vermeiden, die auf eine mangelnde Integrität des Wertpapierdienstleistungsunternehmens zurück zuführen sind.

Um dieses Ziel zu erreichen, sind von Dritten offerierte materielle im Zusammenhang mit einer Wertpapierdienst- oder Wertpapiernebendienstleistung für einen Kunden nur dann dem Kundeninteresse wahrend, wenn dadurch ausschließlich die Qualität der dem Kunden gegenüber erbrachten Dienstleistung verbessert wird und der zu Grund liegende Sachverhalt dem Kunden gegenüber – ohne Erhalt eines Widerspruches - transparent gemacht wurde.

Potentiell betroffene Geschäftsbereiche, die zu Interessenkonflikten führen können:

Anlageberatung

Eigenhandel,

Vermögensverwaltung

Unternehmensfinanzierungen

M&A sowie Emissionsgeschäft

 

Potentiell betroffene Quellen, die zu Interessenkonflikten führen können:

Geschäftsleitung (Vorstand/ Geschäftsführer)

Mitarbeiter

Vertraglich in Erbringung von Wertpapierdienst- und Wertpapiernebendienstleistungen eingebundene Vertreter und deren Mitarbeiter

Institutsgruppe des Wertpapierdienstleistungsunternehmen (Konzernmutter/-töchter)

Interessen anderer Kunden

 

Potentiell betroffene Situationen, die zu Interessenkonflikten führen können:

Möglichkeit zur Erzielung von finanziellen Vorteilen oder Vermeidung von finanziellen Nachteilen

Finanzielle Anreize durch Zuwendungen werden den Interessen von Kunden vorgestellt.

Anreize anderer Kunden(-gruppen) werden dem Interessen eines Kunden vorgestellt

Von Kundeninteressen abweichende eigene Interessenverfolgung

Geschäftstätigkeit steht in Wettbewerbssituation/ Konkurrenzkampf mit dem Kunden

Die organisatorischen Vorkehrungen eines Wertpapierdienstleistungsunternehmens zur Identifikation, Bewältigung oder Vermeidung des Konflikts haben alle geeigneten Maßnahmen zum Gegenstand, die eine Erbringung von konfliktbehafteten Wertpapierdienst- und Wertpapiernebendienstleistungen verhindern.

Organisatorische Maßnahmen, die potentielle Interessenkonflikte verhindern:

Wirksame Verhinderung oder Kontrolle eines Informationsaustausches zwischen Mitarbeitern, deren Tätigkeit einen Interessenkonflikt mit der Beeinträchtigung eines Kundeninteressen nach sich ziehen könnte (Informationsbarrieren, Chinese Walls)

Vergütung von Mitarbeitern stehen nicht in Abhängigkeit von anderen Unternehmensbereichen, von Unternehmenserlösen oder sonstigen Prämien

Mitarbeiter, die Wertpapierdienst- oder Wertpapiernebendienstleistungen erbringen werden bei ihrer Tätigkeit nicht unsachgemäßer Einflussnahmen durch andere Personen ausgesetzt

Sonderüberwachung von Mitarbeitern, die im Rahmen der Haupttätigkeit potenziell konfliktträchtige Interessen wahrnehmen

Sonderregelungen für Finanzanalysen und Analysten, die zur Vermeidung einer Beeinträchtigung der erforderlichen Objektivität führen

Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Eine Beratung, so wie sie sein soll – Hettwer UnternehmensBeratung GmbH

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Spezialisierte Beratung - Umsetzungsdienstleistungen im Finanzdienstleistungssektor – Experte im Projekt- und Interimsauftragsgeschäft - www.hettwer-beratung.de

Sie suchen nach verfügbare Kapazitäten? Sprechen Sie uns an.

H-UB ERFOLGSGESCHICHTE

H-UB EXPERTENWISSEN

Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Datenschutz by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Übermittlung personenbezogener Daten, Bankgeheimnis, Datenschutzbeauftragte; Daten Transport, Lagerung & Vernichtung
Compliance by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Finanzinstrumente, Insiderpapiere, Insiderinformationen, Verbot der Marktmanipulation, BaFin, MaRisk, WpHG, Geldwäsche, Fraud Prävention, Risikoanalyse
Einlagengeschäft (Marktfolge Passiv) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kontoeröffnung, Nachlassbearbeitung, Kontoschließung, Girokonto, Sparkonto, Treuhandkonto, Mietkautionskonto, Vollmacht
Geldwäscheprävention by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Richtlinien zur Geldwäschebekämpfung, Geldwäscherelevante Vorgänge, Verdachtsanzeigen, Geldwäschegesetz, EG Finanzsanktionsverordnungen, FATF
Kartengeschäft (Credit Card, Debit Card) by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: Kreditkarte (Akzeptanz, Versicherungspaket, Bestandsüberwachung); Debitkarte (POS, POZ, Geldkartenfunktion), Kartensperre
Wertpapierabwicklung by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH: TARGET2 Securities T2S Collateral Management Aktien Bonds Derivate Wertpapiertermingeschäfte Warentermingeschäfte Swap Optionsscheine Floater
SEPA Zahlungsverkehr TARGET2 SWIFT ZV Statistik SEPA Zahlungsverkehr SEPA Beratung SEPA Experte SEPA Berater SEPA Manager SEPA Beratung SEPA Freiberufler SEPA Freelancer SEPA Spezialist SEPA Organisation Berater SEPA Nachrichten SEPA Profil Berater

- Eine Beratung mit PROFIL -

Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Expertenprofil Klaus Georg Hettwer (Geschäftsführer): Beratungskompetenz, Fachliche Kompetenz, Methodische Kompetenz, Soziale Kompetenz, Kommunikationskompetenz; Sonderthemen: SEPA, EMIR, TARGET2, MiFID, T2S

H-UB MANAGEMENT SKILLS

Migration Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Migration Manager: Vorbereitung/ Durchführung Migration von Daten/ Dokumenten (inhaltliche Veränderung oder Änderung Aufbewahrungssystematik
Projekt Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Projekt Manager / Projektleiter: Methodische (Projektplanungsmethoden, Problemlösungstechniken) & soziale Qualifikationen (Gesprächsführung)
Prozess Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Prozess Manager: Methodische Identifikation Geschäftsprozesse & Schnittstellen; Ausarbeitung Ziele, Veränderungspotential & Handlungsoptionen
Qualitätsmanagement by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH – Qualitätsmanager / Qualitätssicherer: Erstellung Qualitätsberichte; Sicherstellung Qualitätsstandards, Qualitätsmethoden, Qualitätsverfahren
Release Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Release Manager: Festlegung Zeitplanung Release Freigabe; Begleitung & Qualitätskontrolle Genehmigungsprozess, Risikoanalyse, Notfallstrategie
Test Management by Hettwer UnternehmensBeratung GmbH - Test Manager, Testkoordinator, Tester: Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle Testprozesse & Testaktivitäten, Ergebnis Dokumentationen

H-UB Leistungskatalog

H-UB Leistungskatalog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.4 KB

H-UB SOCIAL MEDIA PRÄSENZ

Unsere letzten Twitter Tweets:

© 2012-2017 Hettwer UnternehmensBeratung GmbH